2 x Mitternachtsbouldern im Hülloch

Dieser Artikel lag ein Jahr(!) lang halbfertig auf meinem Server und ist nun gleich doppelt so informativ! ;-)

2008
In der Nacht zum 2. Advent trafen sich die Boulderer unseres schönen Landes zum 1. Mitternachtsbouldern am Hülloch. Die Thüringer Szene war so gut wie komplett vertreten und auch ein paar Hardmover aus Franken und Berlin hatten den Weg “zum Loch” gefunden. Dank Notstromaggregat und zahlreichen Gaslampen konnte die Höhle in der klaren Mondnacht toll beleuchtet werden! Für das leibliche Wohl wurde mit Bier, Glühwein und Bratwurst vom Rost gesorgt. Aber natürlich wurde nicht nur gegessen und getrunken sondern auch “kraftig” gebouldert!

Auf Tims Seite könnt ihr ein paar tolle Bilder von dem gerne zu wiederholenden Event sehen!
Außerdem gibts hier ein kurzes Video, was zwar nicht die super Stimmung zur Happyhour des Events rüberbringt, dafür aber harte Boulderaction à la Hülloch zeigt.

2009
19.12.2009, vierter Advent. Minus 15°C. Rund 25 Boulderer kommen trotz Mega-Kälte zum 2. Mitternachts-Advents-Bouldern ins Hülloch. Wie im Vorjahr war das Event bestens von Tim, Hannes und Dirk organisiert. Licht, Essen und Gesöff gabs auch wieder genug. Dennoch fordert die Kälte ihren Tribut. Viele Boulderer die eigentlich kommen wollten, vorrangig aus Sachsen und Franken, ersparten sich die Anreise zum Bouldern in eisiger Kälte. Schade eigentlich, denn Haftreibung und motivierende Stimmung gab`s mehr als genug!
Vielen Dank an die Organisatoren! Ich freu mich schon auf die dritte Auflage!

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort